Bestattungsarten

Jeder Mensch muss sich einmal mit den unterschiedlichen Bestattungsarten auseinander setzen. Der eine früher, der andere später. Du kannst zu Lebzeiten festlegen, wie Du im Falle des Todes bestattet werden möchtest. Auch wenn eine verstorbene Person keine Angaben zur Beerdigung hinterlässt, wie er genau die Bestattung wünscht. Dann kannst Du als Angehöriger die Bestattungsart bestimmen.

Diese Seite soll dabei helfen, welche Arten der Bestattung es gibt. Und was ist der Unterschied zwischen Beisetzung und Beerdigung?

Bestattungsarten

Bestattungsarten – Bild mit Engeln

In Deutschland sind zwei Bestattungs-Arten am verbreitetsten. Beispielsweise die Feuerbestattung und die Erdbestattung. Eher seltener die Anonyme Bestattung und Weltraumbestattung.

Für Menschen die das Wasser lieben, ist eher die Seebestattung zutreffender. Genauso wie bei den naturverbundenen Menschen. Dort ist es sehr wahrscheinlich die Baumbestattung.

Feuerbestattung

Die sterblichen überreste werden eingeäschert (kremiert). Anschliesend kommt die Asche in eine Urne. Die Urne wird dann auf dem ausgewählten Friedhof beigesetzt.

Erdbestattung

Die verstorbene Person wird in einem Sarg auf dem gewählten Friedhof beerdigt. Je nach Friedhof stehen verschiedene Grabarten zur Auswahl. Das sind beispielsweise ein Einzel- oder Familiengrab.

weiterführende Links zu Bestattungsarten:

Hinweis! Diese Webseite erklärt die Bestattungsarten und weiterführende Themen und Fragen in einer leicht verständlichen Sprache.